Bill Demong hat die Weltcup-Veranstaltung im finnischen Lahti gewonnen. Der frisch gebackene Weltmeister aus den USA kam nach einem Sprung von der Großschanze und dem 10-km-Lauf 7,2 Sek. vor Lokalmatador und Weltcup-Spitzenreiter Anssi Koivuranta ins Ziel. Dritter wurde der Franzose Jason Lamy Chappuis.

Björn Kircheisen, der als Sechster in die Loipe gegangen war, konnte sich nicht verbessern und lief hinter dem Fünften Eric Frenzel, der nach dem Springen Zweiter war, über die Ziellinie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel