Johannes Ludwig und Dajana Eitberger haben in Ilmenau den Sommer-Cup des Rodel-Weltverbandes FIL gewonnen. Ludwig verwies auf der 423 Meter langen Kunststoffbahn nach drei Durchgängen in 1:00,61 Minuten den WM-Dritten Andi Langenhan auf Platz zwei.

Bei den Frauen war die erst 17-jährige Eitberger vor heimischem Publikum 12 Hunderstelsekunden schneller als Isabelle Hornung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel