Die deutschen Doppelsitzer haben beim Viessmann Weltcup in Oberhof einen Dreifach-Triumph gefeiert.

Die Olympia-Zweiten Andre Florschütz/Torsten Wustlich siegten nach zwei Läufen in 1:25,567 Minuten mit 0,066 Sekunden Vorsprung vor Tobias Wendl/Tobias Arlt. Patric Leitner/Alexander Resch landete mit einem Rückstand von 0,434 Sekunden auf dem dritten Platz.

Durch ihren zweiten Saisonsieg bauten Florschütz/Wustlich ihre Führung im Gesamtweltcup nach sieben von acht Rennen mit 542 Punkten vor Leitner/Resch (515) aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel