Die Weltmeister Felix Loch und Tatjana Hüfner haben sich bei den deutschen Rodel-Meisterschaften in Königssee erstmals den Titel gesichert, das Doppel Patric Leitner und Alexander Resch feierte den insgesamt fünften Erfolg.

Loch siegte mit zweimal Bestzeit vor Andi Langenhan (0,260 Sekunden zurück) und David Möller. Hüfner setzte sich vor Natalie Geisenberger (0,327) und Sefanie Sieger durch.

Leitner und Resch behaupteten sich vor den Weltmeistern Andre Florschütz/Torsten Wustlich und Toni Eggert/Marcel Oster.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel