Bernhard Glass, Rodel-Olympiasieger 1980 in Lake Placid, wird die kanadischen Rennrodler auf die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi vorbereiten. Gemeinsam mit dem früheren Doppelsitzer-Europameister Wolfgang Staudinger (Berchtesgaden) soll der 52-jährige Thüringer die Grundlage für die erste Rodel-Olympiamedaille der Kanadier schaffen.

"Mein Dienstverhältnis bei der Bundeswehr endet planmäßig am 30. November", sagte Glass: "Davon habe ich bereits vor einem Jahr den deutschen Verband informiert, aber von dort kam keine eindeutige Reaktion. Also musste ich reagieren, denn ich möchte weiterarbeiten."

In Kanada hat Glass, der seit 1995 als Stützpunkttrainer in Oberhof zum Stab des Bob- und Schlittenerbandes für Deutschland (BSD) gehörte und in der Vergangenheit unter anderem Rodel-Olympiasiegerin Silke Kraushaar betreute, bereits einen Vertrag unterzeichnet. Das Arbeitsverhältnis beginnt am 1. Dezember 2010 und ist auf vier Jahre ausgelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel