Tatjana Hüfner hat die unglaubliche Serie der deutschen Rennrodlerinnen von 100 Weltcup-Siegen in Folge vollendet.

Die 27-Jährige aus Oberwiesenthal setzte sich durch zwei Laufbestzeiten mit dem gewaltigen Vorsprung von 0,614 Sekunden vor Natalie Geisenberger (Miesbach) und Alex Gough (0,742 Sekunden zurück) aus Kanada durch.

Mit ihrem zweiten Sieg im zweiten Saisonrennen verteidigte Olympiasiegerin Hüfner ihre Führung im Gesamtweltcup erfolgreich.

Hüfner trug ihren 23. Sieg zur Serie bei und hatte damit den drittgrößten Anteil an dem noch nie dagewesenen Erfolg.

Den Grundstein hatte die zweimalige Olympiazweite Barbara Niederhuber mit ihrem Sieg im Dezember 1997 in Innsbruck-Igls gelegt, zuvor hatte die Österreicherin Andrea Tagwerker in Königssee gewonnen.

100 deutsche Weltcup-Siege im Überblick: 33 Siege Silke Kraushaar-Pielach (Oberhof), 29 Siege Sylke Otto (Oberwiesenthal), 23 Siege Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal), 6 Siege Natalie Geisenberger (Miesbach), 5 Siege Barbara Niedernhuber (Königssee), 3 Siege Sonja Wiedemann (Hausham), 1 Sieg Anke Wischnewski (Oberwiesenthal)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel