[Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat am Donnerstag den neuen Eiskanal in Königssee getestet.

"Es hat riesig Spaß gemacht. Auch wenn die Bahn im unteren Teil etwas entschärft wurde, sie ist immer noch extrem anspruchsvoll zu fahren", sagte der 21-Jährige nach seiner Premieren-Fahrt.

Die Rodler tragen vom 4. bis 6. Januar einen Weltcup auf der umgebauten Bahn aus. Mitte Februar finden in Königssee die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel