Der Traum von WM-Gold ist für die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) früh geplatzt.

Die Weltcup-Führenden liegen bei den Titelkämpfen im italienischen Cesana nach einem Sturz im ersten Lauf auf Platz 18.

Es führen die österreichischen Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger. Der zweite Durchgang (ab 9.00 Uhr) wird ebenso wie die Team-Staffel (ab 10.20 Uhr) am Sonntagmorgen durchgeführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel