Armin Zöggeler will bei den Winterspielen 2010 in Vancouver als erster Rodler nach Georg Hackl den dritten Olympiasieg in Serie feiern und seine Karriere mindestens bis zur WM 2011 in Italien fortsetzen.

"Ich will dabei sein, um zu gewinnen. Danach werden wir sehen", sagte der 35-Jährige bei der Vorstellung des italienischen Weltcupteams.

"In dieser Saison wird es sehr schwierig sein, die Erfolge der Vergangenheit zu wiederholen. Die Deutschen haben eine sehr starke und junge Mannschaft, die uns unter Druck setzen wird", meinte er weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel