Andi Langenhan hat beim Saisonauftakt in Igls überraschend seinen ersten Weltcup-Sieg gefeiert.

Der 24-jährige WM-Dritte war nach zwei Läufen 0,011 Sekunden schneller als der zweimalige Weltmeister David Möller und schaffte erstmals überhaupt den Sprung auf das Weltcup-Podest. In Abwesenheit des verletzten Weltmeisters Felix Loch wurde Armin Zöggeler aus Italien mit 0,195 Sekunden Abstand Dritter.

Bei den Damen feierte Tatjana Hüfner ihren achten Sieg in Serie. Die 25-Jährige gewann vor Natalie Geisenberger und Anke Wischnewski.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel