vergrößernverkleinern
Bundestrainer Christian Scholz (l.) mit seinem Schützling Felix Neureuther © imago

Nach einem schweren Unfall mit dem Fahrrad wird Ski-Bundestrainer Christian Scholz per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Wien - Der Bundestrainer der deutschen alpinen Ski-Mannschaft, Christian Scholz, ist bei einem Fahrradunfall schwer verletzt worden.

Der 46-Jährige stürzte am Freitagabend mit seinem Rennrad in Tarsdorf in Oberösterreich vermutlich ohne Fremdeinwirkung, wie die österreichische Polizei mitteilte.

Scholz wurde mit einem Hubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen.

Nicht in Lebensgefahr

Die Verletzungen sollen nicht lebensgefährlich sein.

Scholz trainiert die deutschen alpinen Skifahrer seit Anfang 2007.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel