vergrößernverkleinern
Maria Riesch gewann in ihrer Karriere bisher 14 Weltcup-Rennen © getty

Die DSV-Damen zeigen sich ein Jahr vor der Heim-WM in Bestform. Neureuther gelingt ein Kunststück, das es zuletzt vor 20 Jahren gab.

Garmisch-Partenkirchen - Die deutschen Ski-Rennläufer sind ein Jahr vor den Heim-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen (7. bis 20. Februar 2011) weiter im Aufwind.

Dank der beiden Erfolge von Slalom-Fahrer Felix Neureuther in Kitzbühel und am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen erreichten die Alpinen des Deutschen Skiverbandes (DSV) insgesamt 7 Weltcup-Siege, so viele wie seit 1998 nicht mehr (DATENCENTER: Der Weltcup-Kalender).

Felix Neureuther ist der erste deutsche Ski-Rennläufer seit 20 Jahren, der in einer Saison mindestens zwei Rennen gewann. Armin Bittner war im Winter 1989/1990 bei vier Slaloms erfolgreich.

Zwei Siege in einer Saison für die deutschen Männer hatte es zuletzt 2004/2005 gegeben, damals gewannen Max Rauffer (Abfahrt) und Alois Vogl (Slalom) je ein Rennen.

Dreimal Olympisches Gold

Die Frauen erlebten mit dreimal Olympia-Gold durch Maria Riesch (2) und Viktoria Rebensburg sowie den beiden Siegen in den Weltcup-Wertungen Riesenslalom (Kathrin Hölzl) und Slalom (Maria Riesch) die beste Saison seit dem Olympiajahr 1998.

Damals gewannen Katja Seizinger (Abfahrt, Kombination) und Hilde Gerg (Slalom) dreimal Gold in Nagano, hinzu kamen vier Weltcup-Kugeln durch Seizinger (Gesamt, Abfahrt, Super-G) und Martina Ertl (Riesenslalom).

Weniger Siege als im Vorjahr

In der Saison 2008/09 feierten die DSV-Damen zwei WM-Siege durch Kathrin Hölzl (Riesenslalom) und Maria Riesch (Slalom), hinzu kamen im Weltcup 6 Siege, 3 zweite und 4 dritte Plätze sowie 23 weitere Platzierungen in den Top Ten.

In der gerade zu Ende gegangenen Saison kamen Maria Riesch und Co. im Weltcup auf 5 Siege, 8 zweite und 8 dritte Plätze sowie 34 weitere Platzierungen unter den ersten Zehn.

Die Weltcup-Bilanz der deutschen Ski-Rennläufer:

Frauen:1. Platz: 5 (Vorjahr 6) - 3 Maria Riesch, 2 Kathrin Hölzl2. Platz: 8 (3) - 6 Maria Riesch, 1 Viktoria Rebensburg, 1 Kathrin Hölzl3. Platz: 8 (4) - 5 Maria Riesch, 2 Susanne Riesch, 1 Kathrin Hölzl4. bis 10. Platz: 34 (23) - 8 Maria Riesch, 7 Viktoria Rebensburg, 4 Christina Geiger, 4 Fanny Chmelar, 3 Kathrin Hölzl, 3 Susanne Riesch, 3 Katharina Dürr, 1 Lena Dürr, 1 Gina Stechert

Männer:1. Platz: 2 (0) - 2 Felix Neureuther2. Platz: 0 (0)3. Platz: 0 (2)4. bis 10. Platz: 2 (1) - 2 Neureuther

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel