vergrößernverkleinern
Für Felix Neureuther kam in Alta Badia früh das Aus © imago

Der Deutsche sieht beim Riesenslalom in Alta Badia schon im 1. Lauf das Ziel nicht. Die Damen müssen pausieren.

Alta Badia/St. Moritz - Daniel Albrecht aus der Schweiz hat beim Weltcup-Riesenslalom im italienischen Alta Badia seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Der Kombinations-Weltmeister von 2007 gewann auf der traditionsreichen Piste Gran Risa in 2:32,71 Minuten knapp vor dem Kroaten Ivica Kostelic (2:32,83) und dem Österreicher Hannes Reichelt (2:33,04).

Felix Neureuther (Partenkirchen) war als deutscher Solist mit Startnummer 59 im ersten Durchgang ausgeschieden.

Im Gesamtweltcup führt weiter der Norweger Aksel Lund Svindal. Am Montag findet in Alta Badia noch ein Slalom statt.

Damen-Abfahrt abgesagt

Die Damen-Abfahrt in St. Moritz wurde wegen der stürmischen Bedingungen abgesagt.

Rennchef Atle Skaardal: "Wir können das Risiko nicht eingehen." Der Norweger hatte den Starttermin mehrfach verschoben.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel