Felix Neureuther wird beim Auftakt-Rennen des alpinen Weltcups am Sonntag in Sölden wegen der Nachwirkungen einer Viruserkrankung wie erwartet fehlen.

"Ich erhole mich zwar jeden Tag etwas mehr von meiner Krankheit, für ein Weltcup-Rennen fehlt mir aber noch die nötige Kraft", sagte der 25-Jährige.

Das Virus hatte sich der Partenkirchener Anfang Oktober nach einem Trainingslager im Pitztal zugezogen, während der zweiwöchigen Zwangspause verlor Neureuther sechs Kilogramm Körpergewicht.

Neureuthers Platz übernimmt Fritz Dopfer (Garmisch).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel