Eine Streikdrohung des Wintersport-Personals in Finnland gefährdet die Weltcup-Torläufe der Ski-Rennläufer am 14. und 15. November in Levi.

Weil die Angestellten mit der angebotenen Lohnerhöhung von 0,5 Prozent nicht einverstanden sind, stehen schon in dieser Woche von Mittwoch bis Freitag Beschneiungsanlagen sowie Lifte in fünf finnischen Wintersportzentren weitgehend still.

Zudem haben Hotels Schwierigkeiten, ihren Betrieb aufrecht zu erhalten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel