Für die US-Skirennläuferin Resi Stiegler ist die Olympiasaison bereits früh beendet.

Die 24 Jahre alte Tochter von Pepi Stiegler, dem Slalom-Olympiasieger von 1964, zog sich beim Riesenslalomtraining des US-Teams in Vail/Colorado einen komplizierten Schien- und Wadenbeinbruch im linken Bein zu und fällt damit für den Rest der Saison aus.

Die Olympiastarterin von Turin 2006 wurde bereits operiert.

Erst im Februar dieses Jahres war sie nach mehreren Arm-Brüchen aus dem Jahr 2007 bei der WM in Val d'Isere auf die Piste zurückgekehrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel