Der bei der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise schwer gestürzte Ski-Rennläufer T.J. Lanning hat eine Verletzung am linken Knie erlitten. Das teilte der US-Skiverband nach der ersten Diagnose vor Ort mit.

Über die genaue Art der Verletzung des 25-Jährigen, der zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus ins nahe Banff gebracht wurde, war zunächst nichts bekannt.

Lanning hatte sich nach einem Fahrfehler bei einer Geschwindigkeit von etwa 130 km/h auf der Piste "Olympic Downhill Run" überschlagen und dabei das linke Bein verdreht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel