Die alpinen Weltcup-Rennen im französischen Val d'Isere sind gesichert.

Nach Angaben des Internationalen Ski-Verbandes (FIS) fiel die obligatorische Schneekontrolle am Montag positiv aus, die drei Wettbewerbe der Männer vom 11. bis 13. Dezember könnten demach wie geplant stattfinden.

Am Wochenende hatte die FIS die Männer-Mannschaften noch angewiesen, ein Vorziehen des für Val d'Isere geplanten Super-G auf die kommende Rennwoche in Beaver Creek/US-Bundesstaat Colorado einzukalkulieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel