Ski-Rennläuferin Maria Riesch hat im Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrten am Freitag und Samstag im kanadischen Lake Louise mit Rang vier erneut aufsteigende Form bewiesen.

Die 25 Jahre alte Partenkirchenerin lag 0,37 Sekunden hinter Maria Holaus aus Österreich, die bereits im ersten Training die Schnellste gewesen war.

Im zweiten Training hatte Holaus Rang zwei hinter Lindsey Vonn aus den USA belegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel