Felix Neureuther kommt im Olympia-Winter einfach nicht in Form.

Der Partenkirchner schied beim Weltcup-Slalom in Alta Badia/Italien bereits im ersten Lauf aus und hat sich damit noch immer nicht für die Winterspiele im Februar in Vancouver qualifiziert.

Reinfried Herbst bescherte Österreich indes den Sieg auf der "Gran Risa". Der 31-Jährige feierte in einer Gesamtzeit von 1:49,31 Minuten seinen zweiten Triumph und verwies den Schweizer Silvan Zurbriggen (0,08 Sekunden zurück) sowie Manfred Pranger (0,17) auf die Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel