Den deutschen Rennläuferinnen ist ein verheißungsvoller Start in das Olympiajahr gelungen. Beim Weltcup-Slalom im kroatischen Zagreb belegte Susanne Riesch (Partenkirchen) den dritten Rang und stand damit zum zweiten Mal in diesem Winter auf dem Siegertreppchen.

Zum zweiten Mal lag Susanne Riesch damit auch vor ihrer älteren Schwester Maria Riesch, die Rang vier belegte. Die Französin Sandrine Aubert feierte vor der Österreicherin Kathrin Zettel ihren zweiten Saisonsieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel