Weltmeisterin Maria Riesch hat beim ersten Training zu den zwei Weltcup-Abfahrten am Freitag und Samstag im österreichischen Haus im Ennstal den fünften Rang belegt.

An der Stätte ihres ersten großen Triumphs lag die Partenkirchenerin 0,70 Sekunden hinter den zeitgleichen Martina Schild und Andrea Fischbacher. Rang drei belegte Elisabeth Görgl, Vierte wurde Lindsey Vonn.

In Haus hatte Maria Riesch 2004 ihr erstes Weltcup-Rennen gewonnen, eine Abfahrt. Am Tag darauf gewann sie an gleicher Stelle auch den Super-G.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel