Rennläufer Felix Neureuther gönnt sich nach seiner Grippe eine Wettkampfpause. Der Partenkirchner wird aus gesundheitlichen Gründen auf den Riesenslalom am Samstag in Adelboden verzichten.

Seinem Start beim Slalom am Sonntag am Kuonisbergli im Berner Oberland steht dagegen nichts im Wege.

"Felix verzichtet definitiv auf den Riesentorlauf in Adelboden. Er war über Neujahr sehr angeschlagen. Deshalb ist es besser, wenn er sich jetzt mal zwei Tage lang zu Hause auskuriert und nur beim Slalom startet", sagte Neureuthers Trainer Manfred Widauer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel