Die deutschen Ski-Freestyler fahren auf der Buckelpiste fünf Wochen vor den Olympischen Winterspielen weiter deutlich der Weltspitze hinterher.

Katharina Förster, Marina Kaffka und Constanze Kraus belegten die Ränge 18, 19 und 23. Beim ersten Rennen in Calgary war Förster als 26. noch die beste Deutsche. Der Tagessieg ging beide Male an Jennifer Heil aus Kanada.

Christoph Stark aus Tiefenbach kam nicht über die Ränge 40 und 49 hinaus. Gerhard Blöchl startete wurde 55. Dale Begg-Smith (Australien) gewann beide Wettkämpfe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel