Die deutschen Rennläuferinnen haben beim Weltcup-Riesenslalom in Maribor eine historisch gute Leistung gezeigt.

Maria Riesch fuhr zum ersten Mal in ihrer Karriere als Zweite aufs Siegertreppchen, nur die Österreicherin Kathrin Zettel war 0,23 Sekunden schneller. Dritte wurde Anja Pärson aus Schweden (0,48 zurück).

Kathrin Hölzl als Vierte, Viktoria Rebensburg als Achte und Lena Dürr als Neunte sorgten für ein hervorragendes Ergebnis - noch nie hatten sich bei einem Riesenslalom vier deutsche Damen unter den ersten Neun platziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel