Carlo Janka aus der Schweiz ist bei der Weltcup-Abfahrt in Wengen ein spektakulärer Heimsieg gelungen.

Der 23-jährige "Iceman" gewann die Abfahrt vom Lauberhorn mit 0,66 Sekunden Vorsprung vor dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis. Rang drei belegte Marco Büchel aus Liechtenstein (0,83 Sekunden zurück).

Stephan Keppler kam bei schlechter werdender Sicht als bester Deutscher nicht unter die ersten 30 und verpasste damit deutlich eine zweite Platzierung unter den ersten 15, die er noch zur Qualifikation für die Olympischen Spiele benötigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel