Der Norweger Kjetil Jansrud geht als Führender in den zweiten Lauf des zweiten Weltcup-Riesenslaloms im slowenischen Kranjska Gora.

Der 24-Jährige, am Freitag als Dritter des ersten Riesenslaloms am Berg Podkoren zum zweiten Mal in seiner Karriere auf dem Siegertreppchen, liegt 0,11 Sekunden vor Missimiliano Blardone aus Italien.

Dritter ist Carlo Janka aus der Schweiz (0,35 Sekunden zurück), Vierter Vortagessieger Ted Ligety aus den USA (0,37).

Überraschend qualifiziert für den zweiten Lauf ist Fritz Dopfer (Garmisch), der mit der hohen Startnummer 52 auf Rang 24 fuhr. Felix Neureuther (Partenkirchen) verpasste auf Rang 32 das Finale der besten 30 dagegen wie am Vortag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel