Weltmeisterin Kathrin Hölzl hat nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Riesenslaloms in Garmisch-Partenkirchen eine Hand an der kleinen Kristallkugel für die Saisonbeste.

Die 25 Jahre alte Bischofswiesenerin liegt vor dem Finale in Führung und hat ihrer einzigen noch verbliebenen Rivalin, der Österreicherin Kathrin Zettel, bereits 0,85 Sekunden abgenommen.

Zettel ist Neunte. Sollte Hölzl vor Zettel bleiben, hat sie Kristall sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel