Der Schweizer Ski-Rennläufer Daniel Albrecht ist beim Finale in Garmisch-Partenkirchen in den Weltcup zurückgekehrt. Als Vorläufer bestritt der 26 Jahre alte Kombinations-Weltmeister von 2007 beim letzten Saison-Riesenslalom der Männer auf der Kandahar beide Durchgänge.

Albrecht war am 22. Januar 2009 im Training zur Weltcup-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer gestürzt, er hatte danach drei Wochen im Koma gelegen. Zu seiner für die kommende Saison geplanten Rückkehr als Rennläufer äußerte sich Albrecht eher verhalten. "Es ist noch ein weiter Weg", sagte er.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel