Lena Dürr hat die Gesamtwertung im Europacup der Alpinen gewonnen. Nach ihrem vierten Rang im abschließenden Slalom beim Europacup-Finale im slowenischen Kranjska Gora lag die Abiturientin aus Germering zum Abschluss der "zweiten Liga" 96 Punkte vor Ramona Siebenhofer (Österreich).

Lena Dürr war im zu Ende gehenden Ski-Winter bereits mehrfach auch im Weltcup an den Start gegangen und hatte dabei nur knapp die Qualifikation für die Olympischen Spiele verpasst. Mit dem Gewinn des Europacups hat die 18-Jährige ein persönliches Startrecht für alle Rennen der kommenden Weltcup-Saison erworben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel