Die Doppel-Olympiasiegerinnen Magdalena Neuner und Maria Riesch gehen mit neuen Trainern in die kommende Saison.

Die alpinen Ski-Rennläuferinnen um Maria Riesch übernimmt nach dem Abgang des erfolgreichen Mathias Berthold zu den österreichischen Männern der renommierte Schweizer Thomas Stauffer.

Der 41-Jährige arbeitete in den vergangenen sieben Jahren in Schweden, zuletzt als Cheftrainer der Männer-Mannschaft. Davor hatte er als Technikcoach der US-Frauen unter anderem Rieschs große Konkurrentin Lindsey Vonn (USA) betreut.

Der Trainerwechsel bei den Biathleten war bereits vor der Klausurtagung des Deutschen Skiverbandes (DSV) in den vergangenen Tagen in Künzelsau beschlossene Sache.

Der bisherige erfolgreiche Frauen-Cheftrainer Uwe Müssiggang ist nun auch offiziell für den gesamten Bereich zuständig. Bei den Frauen um Magdalena Neuner haben künftig der viermalige Olympiasieger und neunmalige Weltmeister Ricco Groß sowie der bisherige Co-Trainer Gerald Hönig das Kommando.

Nachfolger von Frank Ullrich bei den zuletzt erfolglosen Männern werden der dreimalige Olympiasieger und siebenmalige Weltmeister Mark Kirchner sowie sein langjähriger Teamkollege Fritz Fischer. Ullrich wird sich in Zukunft verstärkt um die Nachwuchsförderung kümmern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel