Die schwedische Ski-Rennläuferin Anja Pärson wird ihre Karriere auch im kommenden Winter fortsetzen.

Die siebenmalige Weltmeisterin und Slalom-Olympiasiegerin von Turin 2006 hatte zunächst angekündigt, vom Renngeschehen zurückzutreten. In einer Pressemitteilung erklärte die 29-Jährige, sie sei "inspiriert und motiviert" für die nächste Saison.

`Die Hoffnung ist, dass ich 2011 bei der WM in Garmisch-Partenkirchen in guter Form bin und dort Gold hole", sagte sie. Trainiert wird sie in der kommenden Saison allerdings nicht mehr von ihrem Vater, der das schwedische Team verlässt.

Bei den Olympischen Spielen in Vancouver hatte Pärson nach einem furchterregenden Sturz in der Abfahrt noch Bronze in der Super-Kombination gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel