Nach dem ersten Lauf des Weltcup-Riesenslaloms in Sölden liegt der Kombinations-Weltmeister Daniel Albrecht in Führung. Mit einer Laufzeit von 1:07,30 Min. hat der Schweizer 0,12 Sek. Vorsprung auf den Österreicher Benjamin Raich.

Auf Platz drei liegt derzeit Albrechts Landsmann Didier Cuche mit einem Rückstand von 0,26 Sek., die Amerikaner Ted Ligety (0,27 Sek.) und Bode Miller (0,32 Sek.) belegen Platz vier und fünf.

Der einzige Deutsche, Felix Neureuther, qualifizierte sich mit einem Rückstand von 2,61 Sekunden nicht für den zweiten Lauf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel