Die erkrankte Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) muss auf ihren Start beim Parallel-Slalom am 2. Januar in München verzichten.

Eine Bronchitis und Rückenschmerzen hatten bereits vor dem Jahreswechsel die Teilnahme der 26-Jährigen am Weltcup-Slalom in Semmering verhindert. Für Hölzl rückt Susanne Riesch (Partenkirchen), die Schwester von Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch, ins Aufgebot des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) fÜr das Rennen am Münchner Olympia-Berg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel