Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch hat beim Weltcup-Super-G im österreichischen Zauchensee den sechsten Platz belegt und damit weiter von ihrem Vorsprung auf ihre US-Rivalin Lindsey Vonn eingebüßt.

Die Partenkirchnerin lag am Ende ihrer Fahrt auf der Strecke "Kälberloch" 1,33 Sekunden hinter der Schweizer Überraschungssiegerin Lara Gut, die die bis dahin führende Abfahrts-Olympiasiegerin Vonn um mehr als eine halbe Sekunde auf Platz zwei verwies.

Vonn machte damit statt 50 nur noch 40 Punkte auf Riesch gut und hat nun noch einen Rückstand von 96 Punkten auf ihre deutsche Freundin. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg aus Kreuth schied vorzeitig aus. Maria Riesch hat am kommenden Dienstag beim Nachtslalom in Flachau die Chance, ihren Vorsprung wieder etwas auszubauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel