Maria Riesch hat das abschließende Trainingsduell bei der Weltcup-Abfahrt in Cortina d'Ampezzo gegen Lindsey Vonn deutlich verloren.

Einen Tag nach ihrer Bestzeit im ersten Training kam die Skirennfahrerin aus Partenkirchen am Donnerstag als Siebte mit 2,58 Sekunden Rückstand als die Schnellste aus den USA ins Ziel. Platz zwei hinter Vonn belegte deren Teamkollegin Julia Mancuso vor Elisabeth Görgl aus Österreich.

Gina Stechert wurde 17., Viktoria Rebensburg (38.) und Isabelle Stiepel (46.) lagen weit zurück. Am Freitag und Sonntag finden in Italien zwei Super-G statt, am Samstag startet die Abfahrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel