Die Super-Kombination der alpinen Ski-WM in Garmisch findet wohl ohne Lindsey Vonn statt.

Die US-Amerikanerin erwägt wegen ihrer beim Training in Österreich zugezogenen Kopfverletzung auf einen Start am Freitag zu verzichten.

"Es ist noch nicht offiziell, aber es sieht danach aus", äußerte sich Ehemann Thomas Vonn in der "Bild" skeptisch.

Vonn ließ am Mittwoch bereits das erste Abfahrtstraining aus. Sollte sie auch beim morgigen Training nicht an den Start gehen, dürfte die 26-Jährige nach FIS-Regularien bei der Kombination nicht an den Start gehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel