Zum Gesundheitszustand von Riesenslalom-Olympiasieger Carlo Janka gibt es neue beunruhigende Nachrichten.

Laut der "Neuen Zürcher Zeitung" leidet Janka an einer Herzrhythmusstörung. Offenbar eine Folge eines Virus, den der Schweizer schon länger in sich trägt. Dieser Virus schwäche sein Herz.

Janka kämpft seit zwei Jahren immer wieder mit körperlichen Problemen. Nach dem WM-Super-G in Garmisch fühlte er sich derart entkräftet, dass er seinen Start in Abfahrt und Super-Kombination absagte.

Laut "NZZ" droht dem 24-Jährigen nun gar eine Operation am Herzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel