Das deutsche Ski-Team hat bei der Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen das Halbfinale des Teamwettbewerbs verpasst.

Lena Dürr, Fritz Dopfer, Veronique Hronek und Felix Neureuther unterlagen im Viertelfinale Frankreich. Nach vier Läufen hatte es 2:2 gestanden, so dass die Addition der beiden besten Laufzeiten der Frauen und Männern den Ausschlag geben musste. Die Franzosen waren in diesem Kriterium drei Hundertstel schneller als Deutschland.

Frankreich trifft im Halbfinale auf Schweden. Das zweite Halbfinale bestreiten Österreich und Italien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel