Stefan Luitz hat sich bei der WM in Garmisch-Partenkirchen für den Slalom qualifiziert.

Der 18-Jährige, der gestern bei seinem WM-Debüt Rang 29 im Riesenslalom belegt hatte, kam beim Qualifikations-Sieg des Russen Alexander Khoroschilow auf Rang fünf und schaffte damit den Sprung ins Hauptfeld.

Felix Neureuther und Fritz Dopfer waren bereits für das für das letzte Rennen dieser WM gesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel