Die zweifache WM-Bronzemedaillengewinnerin Maria Riesch ist beim zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt im schwedischen Are disqualifiziert worden.

Nach Platz drei im ersten Training am Mittwoch fuhr die Partenkirchnerin am Donnerstag in einem bis dahin guten Lauf an einem Tor vorbei. Schnellste auf der WM-Strecke von 2007 war wie schon am Vortag die Schwedin Anja Pärson vor Tina Maze (Slowenien). Rieschs größte Konkurrentin Lindsey Vonn (USA) fuhr die drittbeste Zeit.

Auch Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg wurde nach einem Torfehler disqualifiziert, Isabelle Stiepel kam auf den 36. Platz. Die Weltcup-Rennen in Are starten am Freitag mit der Superkombination, am Wochenende folgen Abfahrt und Super-G.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel