Maria Riesch ist zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes im schwedischen Are zu ihrem sechsten Saisonsieg gefahren.

Mit nur einer Hundertstelsekunde Vorsprung vor der Amerikanerin Lindsey Vonn gewann die Partenkirchnerin den Super-G, Rang drei erreichte Julia Mancuso aus den USA.

Zuvor hatte Riesch am Freitag Platz eins in der Super-Kombination und am Samstag beim Sieg von Lindsey Vonn Rang drei in der Abfahrt belegt.

Es war der erste Super-G-Erfolg für die Doppel-Olympiasiegerin seit drei Jahren.

Im Gesamtweltcup baute sie durch den 20. Weltcup-Sieg ihrer Karriere die Führung vor Lindsey Vonn auf 196 Punkte aus. Bis zum Saisonende sind noch neun Wettbewerbe zu absolvieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel