Maria Riesch hat nach einer schweren Schlappe im ersten von vier Final-Rennen ihre Führung im Gesamtweltcup verloren. Bei der Abfahrt im Rahmen des Weltcup-Finales im schweizerischen Lenzerheide belegte die Partenkirchnerin nur Rang 17 und erhielt dafür keine Weltcup-Punkte.

Ihre Konkurrentin Lindsey Vonn (USA) belegte hinter Julia Mancuso (USA), Lara Gut (Schweiz) und Weltmeisterin Elisabeth Görgl (Österreich) Rang vier, bekam dafür 50 Weltcup-Punkte und hat im Kampf um die große Kristallkugel nun einen Vorsprung von 27 Punkten.

Die Weltcup-Wertung in der Abfahrt hatte sich Vonn bereits vorzeitig gesichert. Von Donnerstag bis Samstag folgen bei den Frauen noch je ein Super-G, Slalom und Riesenslalom.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel