Die schwedische Ski-Rennläuferin Anja Pärson wird auch in der kommenden Saison im Weltcup starten. Die 29-Jährige will sich aber in Zukunft auf die schnellen Disziplinen und gelegentliche Riesenslalom-Starts konzentrieren. Das gab sie in einer Pressemitteilung bekannt.

Auch einen Start bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi wollte Pärson nicht ausschließen. "Ich entscheide mich jedes Jahr neu, ob ich weitermache oder nicht. Wenn ich spüre, dass ich in der Weltspitze nicht mehr mitkomme, höre ich auf", sagte sie.

Pärson ist mit 19 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften die erfolgreichste Ski-Rennläuferin der Geschichte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel