Peter Fill hat überraschend die erste Weltcup-Abfahrt des Winters im kanadischen Lake Louise gewonnen.

Der Italiener profitierte bei seinem Erfolg von der günstigen Startnummer 10 und den schlechteren Bedingungen für die Favoriten. In einer Zeit von 1:47,40 Min. verwies Fill den Schweizer Carlo Janka und den Schweden Hans Olsson auf die Plätze.

Die deutschen Starter hatten ebenfalls Glück mit ihren Startnummern. Peter Strodl fuhr mit 1,03 Sek. Rückstand auf Rang 22. Sein Bruder Andreas wurde 26., Stephan Keppler belegte Platz 27.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel