Maria Riesch hat nach einem traumhaften Lauf im ersten Durchgang des Slaloms von La Molina ihren siebten Sieg im alpinen Ski-Weltcup vor Augen.

Die Deutsche führt vor dem Finale schon mit 0,89 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Österreicherin Kathrin Zettel und vor der Schwedin Anja Pärson mit 1,24 Sekunden Rückstand.

Von den weiteren neun deutschen Läuferinnen schafften nur noch Monika Bergmann als Sechste und Fanny Chmelar als 20. den Sprung unter die besten 30, die im zweiten Durchgang um Weltcup-Punkte kämpfen dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel