Der italienische Riesenslalom-Spezialist Mirko Deflorian ist wegen Dopings vom Nationalen Olympischen Komitee seines Landes für 18 Monate gesperrt worden.

Der 28-Jährige, vor vier Jahren Weltcup-Fünfter in Val d'Isere, war am 19. Februar positiv auf Kokain getestet worden. Der italienische Skiverband hatte ihn im September freigesprochen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel