Maria Riesch hat im zweiten und abschließenden Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt am kommenden Samstag in St. Moritz Rang 14 belegt.

Die 24-Jährige hielt sich wie gewohnt zurück und lag auf der wegen starken Windes erheblich verkürzten Strecke 0,95 Sekunden hinter der Schweizerin Dominique Gisin (1:14,11 Minuten). Gina Stechert fuhr auf Rang 30.

Aus Sicherheitsgründen wurde der Trainingslauf nach 32 Starterinnen abgebrochen. In St. Moritz findet am Freitag zunächst eine Super-Kombination statt, am Sonntag folgt ein Super-G.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel