Erik Guay hat in Gröden auch das zweite und letzte Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag dominiert.

In 1:59,00 Minuten lag der Kanadier diesmal 0,45 Sekunden vor Didier Cuche aus der Schweiz und 0,55 Sekunden vor Marco Sullivan aus den USA.

Im ersten Trainingslauf war Guay 0,45 Sekunden schneller als Michael Walchhofer aus Österreich.

Bester Deutscher war Stephan Keppler auf Rang 28. Hannes Wagner erreichte Rang 42. Die Brüder Andreas und Peter Strodl wurden disqualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel