Für die deutschen Freestyle-Spezialisten hat der Start in die vorolympische Saison mit schwachen Resultaten auf der Buckelpiste begonnen.

Beim Weltcup im französischen Meribel landeten die für die Winterspiele 2010 in Vancouver vom Deutschen Skiverband als Kandidatinnen benannten Marina Kaffka und Constanze Kraus nur auf den Plätzen 23 und 29.

Als beste DSV-Starterinnen sicherte sich Katherina Förster für den 15. Platz noch 16 Weltcup-Punkte. Den ersten Saisonsieg holte sich Hannah Kearney aus den USA vor der Kanadierin Jennifer Heil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel